Tag Archives: Running Channel

11. SkyRun Messeturm Frankfurt

11. SkyRun Messeturm Frankfurt am 11.06.2017

Frankfurt, der 11.06.2017 – Den Messeturm SkyRun hatte ich schon sehr lange auf meiner Liste, leider habe ich den Anmeldeschluß immer wieder verpaßt und auch dieses Mal war es mehr als nur knapp. Glücklicher Weise war der Veranstalter sehr freundlich und entgegenkommend. So bin ich dann noch als “allerlertzter” Läufer mit auf die Starterliste gekommen.

Der SkyRun im Messeturm ist zwar nicht mein erster Treppenlauf, dafür aber mit seinen 222 Metern der höchste (längste) Treppenlauf den ich bis jetzt gemacht habe.
Bisher habe ich drei Treppenläufe erfolgreich gefinisht, darunter 2 Mal den Henninger Turm Run Up (wobei es sich hier um den klassischen Henninger Turm handelt und nicht um diesen merkwürdigen und kalten Henninger Turm Neubau der Immobilien Haie) und 1 Mal den Marriott Hotel Run Up – Allerdings sind diese Events schon ewig her, also mal wieder an der Zeit das Treppensteigen zu üben.

Auf geht’s…

61 Stockwerke, 1202 Stufen oder 222 Höhenmeter: Das ist die Herausforderung beim SkyRun in Frankfurt, Europas höchstem Treppenhaus-Lauf.

In dem weltweiten Grand-Prix-Zirkus nimmt der 11. SkyRun MesseTurm Frankfurt auch im laufenden Jahr wieder eine exklusive Stellung ein.

Sieht man sich die Zeiten der ewigen Bestenliste im Frankfurter MesseTurm der TOP 6 im “sprint” an, dann sind wir gespannt, ob neue vertikale Bestmarken am 11. Juni 2017 aufgestellt werden:
http://www.skyrun-messeturm-frankfurt.com/

Ergebnisse/Results
Männer
1. Christian Riedl (GER) 6:25,5 (2016)
2. Piotr Lobodzinski (POL) 6:27,6 (2016)
3. Thomas Dold  (GER) 6:29,0 (2011)
4. Matthias Jahn (GER) 6:46,0 (2011)
5. Tomas Celko (SVK) 6:48,7 (2016)
6. Bartosz Swiatkowski (POL) 6:50,7 (2013)

Frauen
1. Suzy Walsham (AUS) 7:35,2 (2014)
2. Anna Hahner (GER) 7:48:0 (2010)
3. Melanie Albrecht (GER) 8:05.0 (2012)
4. Marie-Fee Breyer (GER) 8:11,0 (2012)
5. Valentina Belotti (ITA) 8:15,0 (2012)
6. Antonella Confortola (ITA) 8:27,0 (2012)
Weitere Ergebnisse

Neben den Profis sind es im Wesentlichen Amateure, die auch mit Zeiten über 20 min ihr persönliches Erfolgserlebnis haben. Bei den Firmen-/Vereins-Mannschaften befinden sich in der ewigen Bestenliste unter den TOP 5:

Das Frankfurter Wahrzeichen
Die Frankfurter Skyline ohne MesseTurm? Unvorstellbar. Weit über Frankfurt hinaus ist der MesseTurm ein bekanntes Landmark-Building – seine Silhouette ist vielen ein vertrauter Anblick. Seine dreigeschossige Pyramide weist von weitem sichtbar den Weg in die Mainmetropole. Für die Stadt und die ganze Region ist der MesseTurm zu einem Wahrzeichen mit Symbolkraft geworden.

Ihr findet mich auch auf Facebook und YouTube.
www.Facebook.com/JRSchreiter
www.YouTube.com/jschreiter

 


#Skyrun #Messeturm #Frankfurt #Schreiter #Motivation #CityRunner

22nd J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt

J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt 2015
Fast times and 71,735 entrants
mark 22nd Frankfurt Corporate Challenge

17. June 2015, Frankfurt am Main – 22nd running of J.P. Morgan Corporate Challenge. The primary staging area is at the historic Opernplatz with the race course winding through Frankfurt’s central business district.

The third-largest Corporate Challenge in Frankfurt history – 71,735 entrants from 2,781 companies. It is the largest road in the world thus far in 2014.

Deutsche Bahn (1,510 entrants); Deutsche Lufthansa (1,414); Deutsche Bank (1,308), Sanofi-Aventis Deutschland (1,136); Continental (1,114); Evonik Industries (855); Stadtverwaltung Frankfurt am Main (855); Haraeus Holding (732); Commerzbank (673); PricewaterhouseCoopers (579).

71.735 Läufer beim Firmenlauf in Frankfurt
Deutschlands größter Lauf: 71.735 Läufer aus 2.781 Unternehmen liefen beim 22. J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt.

Der J.P. Morgan Corporate Challenge ist ein Lauf über eine Strecke von 5,6 Kilometern (3,5 Meilen), an dem fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Arbeitszeit von mindestens 20 Stunden pro Woche aus Firmen unterschiedlicher Branchen teilnehmen können.

RACE RESULTS
Erste Männer – First Man:

1. Fraol Lencho Holjira 16:35
2. Sebastian Reinwand 16:36
3. Andreas Straßner 16:37
4. Florian Neuschwander 17:05
5. Florian Totzauer 17:18

Erste Frauen – First Woman:
1. Tinka Uphoff 19:09
2. Monika Pletzer 19:18
3. Julia Galuschka 19:29
4. Anna Reuter 19:57
5. Julia Pieper 20:04